oladenplätzchen
Artikelformat

In der Weihnachtsbäckerei…

1 Kommentar

… gibt es ganz traditionsgemäß und mit zwei Kindern im Haushalt natürlich auch so manche Leckerei!

Dabei gibt es natürlich nicht nur Plätzchen, wobei wir uns auf drei Sorten beschränkt haben. In den letzten Jahren ist schnell eine „Plätzchenmüdigkeit“ eingetreten, so dass immer noch ausreichend Kekse bis zu Ostern da waren. Wenn die Plätzchen alle sein sollten bevor wir das Weihnachtsfest erreicht haben, wird einfach eine Ladung nachgebacken. Ansonsten haben wir ja noch Lebkuchenhäuschen und an Schokolade sowie anderem süßen Zeugs mangelt es zur Weihnachtszeit ebenfalls nicht. Nüsse, Mandarinen und Orangen sind dann immer eine willkommene gesunde Abwechslung!

Das tolle dieses Jahr war, dass die Kinder bereits sehr ausdauernd und fleißig mitgeholfen haben. Vom Ausstechen bis hin zum Dekorieren. Nur das Aufräumen und Abwaschen bleibt natürlich ganz alleine an Mama hängen 😉 Und nachstehend die Ergebnisse der diesjähirgen Weihnachtsbäckerei:

Rezepte...Ohne ein gutes Rezept klappt es nicht!

GrundzutatenWas man halt so zum Backen braucht.

Vom Teig zu den PlätzchenIn drei Bildern vom Teig zum fertigen Plätzchen

Ab in den Ofen...Ab in den Ofen und anschließend mit Marmelade befüllen!

PlätzchenSchoholaden- und Marmeladenplätzchen – lecker!

LebkuchenhäuschenMühsam dekorierte Lebkuchenhäuschen – Zuckerschock garantiert!

Dekorierte PlätzchenDie Kids haben fleißig Plätzchen dekoriert!

Veröffentlicht von

I'm a working mom of two, who is interested in marketing, social media, design, photography and all the little things in live which make you smile.

1 Kommentar An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 01.12.2013 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.