Artikelformat

Bergen aan Zee

1 Kommentar

Das wunderschöne Wetter an einem unserer Urlaubstage ließ uns spontan die Pläne ändern und unseren Trip nach Amsterdam um einen Tag verschieben. Kurzentschlossen machten wir und auf den Weg nach Bergen aan Zee, einem kleinen Küstenort direkt an der Nordsee.

Viele Fotos sind an diesem Tag nicht entstanden, da wir die meiste Zeit damit verbrachten das schöne Strandwetter zu genießen, mit den Kids zu spielen und direkt am Strand in einer der vielen Cafés ein verspätetes Mittagessen einzunehmen. Dabei hatten wir ganz nach niderländerischer Tradition Dinge wie Fritten, Frikandel, Kippeling und Bitterballen geordert. Nach dem die Kids ihre Skepsis überwunden hatten, aßen dann auch die Beiden ordentlich – in Anbetracht der vielen frischen Luft und der Bewegung jedoch nicht erstaunlich.

Nachstehend drei asugewählte Bilder von diesem ruhigen, sonnigen Strandtag:

SandDem Sand so nahe während des Sonnenbades

 

NetzeNetze – damit haben die Kids alles gefangen, was ihnen ins Netz ging

 

KrabbeKrabbe – oder das, was davon übrig war…

Veröffentlicht von

Mom of three, who is interested in marketing, social media, design, photography, travelling, food&co and all the little things in live which makes life easier.

1 Kommentar An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 25.06.2013 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.