Artikelformat

Himbeer-Frischkäse-Cupcakes

Hinterlasse eine Antwort

Am Wochenende habe ich mich mal wieder ausprobiert: Es gab anlässlich der Geburtstagsfeier unseres Sohnes Himbeer-Frischkäse-Cupcakes. Ich habe diese Auswahl nach langer Überlegung getroffen, weil ich dachte, dass dies ein guter Kompromiss zwischen den Geschmack der Kinder und der Eltern ist.

Die Zubereitung ging recht leicht von der Hand. Die Cupcakes erhalten ihren Namen letztendlich durch das Topping, welches mit einer recht süßen Frischkäsecrème zubereitet wird. Das Rezept reicht für ca. 18 Cupcakes.

Zutaten

Himbeer Cupcakes

  • 60 g Butter (Zimmertemepratur)
  • 170 g Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 75 g Naturjoghurt
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • ca. 150 ml Milch
  • 340 g Himbeeren

Frischkäse-Topping

  • 230 g Frischkäse
  • 60 g Butter  (Zimmertemepratur)
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 350 g Puderzucker

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen und eine Muffinform vorbereiten.
  2. In einer gßen Schüssel werden der Zucker und die Butter cremig miteinander verrührt. Anschließend werden nach und nach die Eier untergerührt.
  3. Jetzt werden der Joghurt, das Pflanzenöl sowie der Vanillezucker untergemischt.
  4. Das Mehl wird mit dem Backpulver und dem Salz vermengt und unter rühren der Zucker-Butter-Masse zugegeben.
  5. Nun wird die Milch untergerührt, wobe i der Teig schön gleichmäßig und weich sein sollte.
  6. Im nächsten Schritt werden die Himbeeren untergehoben. Ich habe gefrorene Himbeeren verwendet. Natürlich sind die frischen Himbeeren viel besser, aber je nach Saison sind diese schwierig zu bekommen.
     

    Himbeer-Frischkäse-CupcakesDer Cupcakes-Teig

  7.  

  8. Nun werden die Muffinförmchen zu ca. 2/3 gefüllt und für ca. 18 Minuten im vorgeheizten Ofen gebacken.
     

    Himbeer-Frischkäse-CupcakesGleich geht der Teig in den Ofen

  9.  

  10. Nach dem Backen müssen die Cupcakes auskühlen, bevor sie mit dem Topping versehen werden. In der Zwischenzeit kann das Topping bereits vorbereitet werden.
     

    Himbeer-Frischkäse-CupcakesFrisch gebacken – jetzt auskühlen und noch mit dem Topping versehen

  11.  

  12. In einer Schüssel werden zunächst der Frischkäse und die Butter miteinander verrührt, bis sie eine weiche Masse ergeben.
  13. Anschließend werden das Salz und der Vanillezucker beigegeben bevor dann schrittweise der Puderzucker in die Frischkäse-Butter-Masse untergerührt wird. Sollte die Masse noch zu weich sein, muss man zusätzlichen Puderzucker beimengen. Wenn die Masse zu fest sein sollte, muss man einen Schluck Milch beigeben. Das Topping sollte eine verstreichbare Masse ergeben.
  14. Zum Schluss wird das Frosting mit Hilfe eines Spritzbeutels auf den Cupcakes verteilt. Wer mag kann auf das Frosting noch eine frische Himbeere setzen.

 

Himbeer-Frischkäse-CupcakesDie Himbeere-Frischkäse-Cupcakes sind fertig zum Vernaschen!

Alternativ können die Cupcakes auch mt anderen Beeren zubereitet werden wie z. B. Blau- oder Brombeeren. Durch das Obst sind sie auch an wärmeren Tagen recht erfrischend, lassen sich leicht essen und treffen in der Regel doch einen recht breiten Geschmack. Und nun viel Spass beim Ausprobieren!

Veröffentlicht von

Mom of three, who is interested in marketing, social media, design, photography, travelling, food&co and all the little things in live which makes life easier.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.