Artikelformat

Birnen-Tarte

1 Kommentar

Das Backen und Kochen bringt im Herbst mal wieder viel Freude. Da sind Kürbisse in allen Variationen, Birnen, Äpfel, Pflaumen und viele leckere Rezepte zum Ausprobieren. So kam es, dass ich mich am Wochenende einen Birnen-Schoko-Tarte gebacken habe.

Das besondere an diesem Tarte ist mal wieder, dass er sogar den Kindern geschmeckt hat. Sie haben bei der Vorbereitung geholfen und haben zu Anfang noch geschworen, dass ihnen Birne niemals schmecken würde. Am Ende wurden sie jedoch eines besseren belehrt. Hier nun also das Rezept:

Zutaten

Knetteig

  • 1 Ei
  • 75 g weiche Butter
  • 140 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 15 g ungesüßtes Kakaopulver
  • 50 g Zucker

Belag

  • ca. 600 g Birnen

Guss

  • 1/2 Paket Vanillepudding
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Zimt
  • 300 g Crème fraîche
  • 2 EL Zucker
  • optional Kakaopulver zum Verzieren

Zubereitung

      1. Den Ofen auf 160°C (Umluft) vorheizen. Die Tarteform fetten oder alternativ mit Backpapier auslegen.
      2. In einer großen Schüssel werden Mehl, Backpulver und Kakopulver miteinander vermengt und zur Seite gestellt.
      3. In einer weiteren Schüssel wird das Ei mit dem Zucker und der Butter schaumig geschlagen.
      4. Dann werden die trockenen Zutaten mit dem Butter-Zucker-Ei-Gemisch verknetet (Knethacken).
      5. Der Teig wird nun in die Tarteform gegeben und entsprechend ausgerollt. Dabei muss der Rand auf eine von ca. 2 cm gezogen werden.
      6. Der Teig wird jetzt für 10 Minuten gebacken.

        Der gebackene Tarte-BodenDer gebackene Tarte-Boden nach der ersten Backrunde.

      7. Während der Boden bäckt, werden die Birnen geschält und in schmale Spalten geschnitten.

        Geschnittene BirnenDie Birnenscheiben für die Belegung des Tartes.

      8. Jetzt wird der Guss zubereitet. Hierfür werden der Vanillepudding, die Eier, der Zucker, der Zimt und die Crème fraîche miteinander verrührt.
      9. Sobald der Boden fertig ist, werden darauf die Birnen verteilt. Anschließend wird der Guß vorsichtig über die Birnen gegossen.

        Die Birnenspalten auf dem TarteDie Birnenscheiben sind auf dem Tarte verteilt.

      10. Der Kuchen wird für weitere 30 bis 35 Minuten gebacken.

        Fertig gebacken!Der frisch gebackene Birnen-Tarte mit Guss.

      11. Nach dem Abkühlen wird der Kuchen wahlweise mit Kakao bestreut.

Der fertige Tarte mit Kakopulver bestreutDer fertige Birnentarte mit Kakosternen versehen – einfach ein Genuss!

Viel Spass beim Backen und Genießen!

Veröffentlicht von

I'm a working mom of two, who is interested in marketing, social media, design, photography and all the little things in live which make you smile.