Artikelformat

Besuch im Ozeaneum

Hinterlasse eine Antwort

Das Sommerwetter hält dieses Jahr ja nicht immer das, was es eigentlich sollte. Und so muss man sich auch an weniger schönen Tagen den Kids ein Highlight anbieten. Daher stand ein Besuch im Ozeaneum Stralsund an. Die Eintrittspreise sind zugegebenermaßen nicht ganz ohne, dennoch scheint das Ozeaneum in Stralsund sehr gut besucht zu sein.

Schon bereits am frühen Morgen muss man in der Hauptsaison mit einer Warteschlange rechnen, wobei wir früh genug da waren und dadurch recht zügig drin waren. Zu erwähnen ist hierbei auch, dass man für die Bilder im Ozeaneum zusätzlich eine Fotolizenz erwerben muss, sofern man sich nicht für ein Kombi-Ticket entscheidet. Dieses lohnt sich sicherlich, wenn die Kinder alt genug sind und man einen längeren Aufenthalt an der Ostsee vor sich hat. Nachstehend ein paar Eindrücke, die wirklich nur einen Bruchteil des Ozeaneums und der Umgebung widerspiegeln. Für einen ausführlichen Rundgang sollte man mindestens drei Stunden einplanen.

Ozeaneum_1
Blick vom Stralsunder Hafen aus vor dem Ozeaneum in Stralsund

Ozeaneum_2
Segelschiffmast der Gorch Fock

Ozeaneum_3
Blick auf das Ozeaneum in Stralsund

Ozeaneum_4
Schriftzug des Ozeaneums

Ozeaneum_5
Ein Einblick in die Vielfalt der Muscheln

Ozeaneum_6
Seesterne, Seeigel und Co.

Ozeaneum_7
Seesterne

Ozeaneum_8
Ein kleiner Einblick in die Vielfalt der Fischwelt

Ozeaneum_9
Ausschnitt aus einem Korallenriff

Ozeaneum_10
Quallennachbildung in groß

Ozeaneum_11
Quallen im Becken

Ozeaneum_12
Fische „hautnah“ erleben

Ozeaneum_13
Windenergie als Thema im Ozeaneum

Ozeaneum_14
Ein riesiger Rochen als Nachbildung

Ozeaneum_15
Riesige Krabben

Ozeaneum_16
Kampf der „Meeresgiganten“ als Nachbildung

Ozeaneum_17
Den Wal gab es im Ozeaneum nur als Nachbildung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Ozeaneum einen faszinierenden Einblick in die Unterwasserwelt sowie die Themen drum herum wie z.B. Meeresforschung, Energiegewinnung und Fischerei liefert.
Fische „hautnah“ erleben

Veröffentlicht von

Mom of three, who is interested in marketing, social media, design, photography, travelling, food&co and all the little things in live which makes life easier.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.