Artikelformat

Rhein-Impressionen

Hinterlasse eine Antwort

Heute haben wir eine Fahrradtour entlang des Rheins unternommen. Anfangs war das Wetter sehr durchwachsen, doch mit der Zeit hatten wir herrlichen Sonnenschein. Viele Bilder sind heute leider nicht entstanden, da wir viel mit den Kindern zu tun hatten und irgendwie mal wieder alles viel zu schnell ging. Dennoch gibt es die eine oder andere nette Aufnahme.

Das Einfärben von Bildern mit Hilfe der Verlaufsumsetzung von Photoshop ermöglicht es diesen neue Impressionen zu vermitteln und einem tristen Bild Farbe ein zuhauchen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Um ein BIld über einen Verlauf neu einzufärben, sollte man zunächst auf Bild -> Korrekturen ->Sättigung verringern gehen. Das Bild ist nun in schwarz-weiß, wobei man über die selektive Farbkorrektur das Schwarz-Weiß-Bild anpassen kann, um so bestimmte Bereiche hervorzuheben. Selbstverständlich betrifft dies nur die Kanäle schwarz, weiß und grau.

Anschließend wählt man die Verlaufsumsetzung aus. Entweder wählt man einen voreingestellten Verlauf aus oder man definiert seinen eigenen Verlauf. Je nach Intensität empfiehlt es sich die Deckkraft auf 40 – 50% zu reduzieren. Ich habe die Deckkraft des Verlaufs auf 40% reduziert, damit es weicher wirkt. Ohne ein wenig experimentieren geht es hierbei nicht. Somit kann man jedem Bild auf einfache Weise ein wenig neue Farbe und Leben einhauchen.

 

 

Veröffentlicht von

I'm a working mom of two, who is interested in marketing, social media, design, photography and all the little things in live which make you smile.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.